malt logo

Malt freelance

Client satisfaction on Malt : 4.5/5
Get app

Boris Achterberg

Projekt-und Interim-Manager, Solution Consultant

Köln, Deutschland

  • 50.9384
  • 6.95997
  • Indicative rate €700 / day
  • Experience 7+ years
Propose a project

Confirmed availability

Preferences

Work location
Can do a full mission at the client office
Mission location
  • Köln
  • Bonn
  • Düsseldorf
  • Frankfurt am Main
  • Stuttgart
+2 autres
Project length
  • ≤ 1 month
  • Between 1-3 months
  • Between 3-6 months
  • ≥ 6 months
Business sector
  • Automobile
  • Banking & Insurance
  • Digital Agency and IT company
  • E-commerce
  • Internet of Things
+8 autres

Verifications

Skills (34)

Boris in a few words

Mit Daten neue Informationen / Insights gewinnen. Das ist die Grundlage um Optimierungspotentiale in Ihrer Wertschöpfungskette zu erkennen und die richtigen Entscheidungen für Ihr Business zu treffen.

Kurz zu meiner Person:
Mit 20 Jahren Erfahrung in den verschiedensten Facetten des Vertriebs, aber auch des Marketings habe ich die Digitalisierung namhafter Firmen wie der BACARDI GmbH, der Deutschen Post AG, der Yello Strom GmbH, der TÜV Rheinland AG mitgestaltet. 2015 wechselte ich von Unternehmens- auf die Beratungsseite und war als Senior Consultant bei einer internationalen und einer nationalen Unternehmensberatung tätig.

Digital First
Schwerpunkte meiner Arbeit waren bisher u.a die Konzeption und der Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen sowie die Entwicklung digitaler Strategien und die Ableitung / Optimierung von Vertriebsprozessen. Als Beispiel möchte ich den TÜV Rheinland nennen. Als Senior Marketing Manager E-Commerce habe ich eine Online Terminierungs- und Kundenplattform (mit LogIn-Bereich) für HU/ AU Untersuchungen entwickelt / aufgebaut bzw. eine internationalen Online Zertifikatsplattform optimiert und etabliert. Dabei habe ich als leitender Berater und Schnittstelle zwischen den operativen und technischen Fachbereichen die Bedürfnisse der jeweiligen Geschäftsfelder / Länder identifiziert und gemeinsam mit einem Projektteam passende (digitale) Lösungen erarbeitet.

Strategie, Steuerung, Organisation, Prozess-, Change- Management
Das Entwickeln von Strategien, die Erstellung einer Anforderungsdokumentation, die Zusammenarbeit / das Managen des Top Managements / der Stakeholder sind mir ebenso vertraut, wie die Umsetzung von Use-Cases und die Durchführung von Interviews und Workshops, um die notwendige Transparenz aller Prozess- und Projektbeteiligten zu schaffen. Oberste Prämisse ist hierbei die Weiterentwicklung des Unternehmens durch z.B. den Einsatz von Innovationen Technologien.

Portfolio

Experience

May 2019 - August 2019

Public sector

K.A.

Projektleiter / Business Analyst

Projekt: Machbarkeitsanalyse zur Digitalisierung / Automatisierung von Prozessschritten
Zielsetzung: IST-SOLL-Analyse von bestehenden Arbeitsschritten im Bereich Internetrecherche, Datenerfassung und Workflowmanagement mit dem Ziel, manuelle Arbeitsschritte zu automatisieren und eine zentrale Datenbasis zu schaffen, um Prozesseffizienzen und verbesserte Steuerungsmöglichkeiten von Ressourcen zu erzielen.
Aufgabenstellung:
Business Analyst im Rahmen des Projektes Ansprechpartner für die fachlichen und technischen Abteilungen.
• Durchführung von Interviews und Workshops
• Erhebung der IST- und SOLL-Anforderung
• Erarbeitung eines Zielbildes und der Roadmap
• Erstellung der Anforderungsdokumentation
• Stakeholdermanagement
May 2019 - July 2019

Banking & Insurance

Versicherung

Berater

Projekt: Konzeption eines strategischen Omni-Kanal Ansatzes und Auswahl einer Multikanal-Kampagnenmanagementlösung.
Zielsetzung: Die Versicherung möchte die richtigen Kunden, zum richtigen Zeitpunkt, mit den relevantesten Inhalten erreichen. Dazu soll im Sinne des Next-Best-Action Ansatzes die Möglichkeit zur regelbasierten Outbound-Kommunikation auf Basis der Analytik
und Kundeninteraktionen geschaffen werden. Hierzu soll eine am Markt etablierte Standardsoftware ausgewählt und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden.
Aufgabenstellung:
• Erstellung von nachhaltigen Use-Cases
• Erstellung eines Kriterienkataloges für den Tool-Auswahlprozess
• Vorbereitung der RFP Unterlagen
January 2017 - November 2017

Food Industry

Handel

Leitender Berater / Projektleiter

Projekt: Filialbestandoptimierung
Zielsetzung: Optimierung von Filialbeständen mit Hilfe wetterbasierter Prognosemodelle
Aufgabenstellung:
Identifizierung und Analyse von notwendigen Daten, um eine Filialbestandoptimierung durchführen zu können. Konzeption und Durchführung einer Testkampagne sowie die Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsführung verantwortlich.
January 2018 - September 2018 | Sindelfingen, Deutschland

Automobile

OEM aus Stuttgart

Leitender Berater / Projektleiter

Projekt: Auswahl eines Kampagnenmanagement-Tool
Zielsetzung: Auswahl eines intuitiven, zukunftsfähigen Kampagnenmanagement-Tools, mit dem automatisierte Kampagnen gezielt geschaltet werden sollen, um Cross-/ Up-Selling Potentiale der Customer zu realisieren.
Aufgabenstellung:
Ich war in dem Auswahlprozess verantwortlich für die Aufbereitung von Use Cases und Verprobung dieser in einem Proof of Concept, um die Ergebnisse und Funktionalitäten der ausgewählten Tools mit dem Kunden zu bewerten.
Dabei hat der Kunde die Aufgabe / Anforderung im Bereich After Sales / „Connected Car“ gestellt mit dem Ziel, seine Kunden dazu zu animieren, digitale Services, wie z.B. „Traffic Online“, zu aktivieren oder vor Ablauf des Service zu verlängern.
Hierfür wurden 4 vom Kunden definierte Kundensegmente mit realen Kundendaten mittels einer Testkampagne mit 2 Kampagnenmanagement-Tools verprobt und deren Ergebnisse anschließend ausgewertet. Neben dem reinen Kampagnenreporting wurde die Bedienbarkeit, die Automation der Kampagne, der Implementierungsaufwand, die Schnittstellenfähigkeit zu anderen Systemen sowie das Design der Tools vom Kunden bewertet.
June 2012 - June 2014 | Köln, Deutschland

Public sector

TÜV Rheinland

Projektleiter im internationalen Umfeld

Projekt: Aufbau einer internationalen Online Zertifikatsplattform
Zielsetzung: Etablierung einer internationalen, zukunftsfähigen Zertifikatsplattform des TÜV Rheinland für zertifizierte und geprüfte Produkte, Systeme und Personen, um den Unternehmen die Suche und Kontaktaufnahme zu erleichtern und somit die Kundenbindung zu erhöhen.
Aufgabenstellung:
Zur Umsetzung des Projektes und Reduzierung der Komplexität, wurde ein iterativer Projektplan aufgesetzt.
• Wettbewerbsbeobachtung und Analyse
• Aufsetzen eines Anforderungskatalogs
• Definition von Zielen und strategische Ausrichtung der internationalen Online-Zertifikatsplattform
• Strategische Integration der Datenbank in die vorhandene Web Landschaft des internationalen TIC-Konzerns
• Überarbeitung des Prüfzeichens, Integration eines QR Codes für die mobile Darstellung der Prüfinhalte
• Entwicklung der notwendigen Generatoren (Prüfzeichen-, Keyword-Generator), die zur Kommunikation mit der Zertifikatsdatenbank benötigt werden
• Erarbeitung eines verbindlichen Dienstleistungskatalogs. Konzernweite Abfrage und Analyse von Prüfzeichen relevanten Dienstleistungen, die auf der Plattform erscheinen dürfen
• Überprüfung und permanente Optimierung der IT-Infrastruktur und Anpassung des Content Management Systems an die sich ändernden Anforderungen der Geschäftsbereiche und Geschäftsfelder
• Entwicklung und Umsetzung eines mehrsprachigen Navigationskonzeptes, das weltweit eingesetzt werden kann
• Integration einer neuen Suchmaschine (GSA) auf der online Zertifikatsdatenbank
• Analyse und Definition der Zielgruppen und Schärfung eines deutlichen USP der Online-Zertifikatsplattform
• Entwicklung eines Login-Bereichs, in dem zertifizierte Unternehmen Dokumente und andere Informationen hinterlegen können
• Entwicklung und Umsetzung einer weltweit einheitlichen Kommunikation
July 2014 - Today | Köln, Deutschland

Wine & spirits

Wein-Phantasien

Inhaber

Projekt: Aufbau einer Online Plattform für Wein, Spirituosen & Feinkost
Zielsetzung: Aufbau und Etablierung der Online Wein Plattform um Produkte zu verkaufen.
Aufgabe:
• Beschreibung IST-Situation (Marktposition, Wettbewerb)
• Analyse Kundenstruktur / Betrachtung der Customer Journey
• Segmentierung der Kunden, Kundenansprache
• Toolauswahl hinsichtlich E-Commerce-Plattform und E-Mail Plattform
• Echtzeit Datenberichte von Kampagnen
• Remarketing Anzeigen (kampagnenrelevant)
• Recommendation von Produkten

Education

  • Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann

    Mode-Vertriebs-Gesellschaft (MVG) AG für internationale Mode, Sindelfingen

    1992

    Abschluss IHK Böblingen

  • Diplom-Kaufmann Universität

    Universität Augsburg

    1999

    o Unternehmensführung und Organisation (Prof. Ebers)
    o Wirtschaftsprüfung und Controlling (Prof. Dr. Coenenberg)

Certifications

Languages

  • Deutsch

    Native or bilingual

  • Englisch

    Full professional proficiency

  • Französisch

    Basic

charter modal image

Success is a team effort

Contribute to this success and the community's professionalism by signing the Freelancer Code of conduct

Sign the code